Zwei Jahre nach der Antragstellung von FUW-PIRATEN und LINKE wird die Katzenschutzverordnung beschlossen

Kater Anton by Jan Backhausen

Rhein-Sieg Kreis, 28.06.2017
Zwei Jahre nach der Antragstellung der Kooperation aus der Kreistagsgruppe FUW -PIRATEN undder Fraktion DIE LINKE wird die „Katzenschutzverordnung“ nun voraussichtlich am 06.07.2017, der einstimmigen Empfehlung des Umweltausschusses folgend, in der Kreistagssitzung beschlossen werden.


Im November 2015 hatten FUW-PIRATEN & LINKE den Antrag dazu gestellt, kurz davor hatte das Landesumweltministerium einen Erlass an die Kreisordnungsbehörden gesandt, der ihnen empfiehlt eng mit Tierschutz- sowie Katzenschutzvereinen zusammenzuarbeiten. Tierschützern fehlt jetzt nicht mehr Rechtssicherheit, um erforderliche Maßnahmen gegenüber uneinsichtigen Katzenhaltern durchzusetzen. Dies wird die Zahl der 10.000 streunenden, oft kranken und unter Schmerzen leidenden Katzen im Rhein-Sieg Kreis verringern und sich auf lange Sicht kostensparend auf die Kassen von Tierheimen und somit auf die der Gemeindekassen auswirken.

Anja Moersch, Mitglied im Kreistag für die PIRATEN, hierzu: „Mein Dank gilt insbesondere den engagierten Menschen der Tier- und Katzenschutzvereine, die tagtäglich Unglaubliches auf ehrenamtlicher Basis leisten. Zudem waren sie seit 2 Jahren in jeder Sitzung zugegen, um unserem Antrag Nachdruck zu verleihen. Ich bin glücklich, denn als ich 2014 in den Kreistag einzog, war eine kreisweite Katzenschutzverordnung für den Rhein-Sieg Kreis neben anderen Programmpunkten, der von oberster Priorität. “

Michael Otter, Fraktionsvorsitzender von DIE LINKE im Kreistag: „Warum wir als Urheber des zugrundliegenden Antrags in der Vorlage der Verwaltung verschwiegen werden, bleibt offen. Möglicherweise trübte die lange Verfahrensdauer den Blick. Wir freuen uns ganz besonders über die Katzenschutzverordnung im Rhein-Sieg Kreis, da die Kreisverwaltung unserem Antrag zuerst ablehnend gegenüberstand.“

Quellen:
Antrag auf eine Katzenschutzverordnung FUW-PIRATEN & LINKE vom 13.11.2015 : http://session.rhein-sieg-kreis.de/bi/to0040.php?__ksinr=4301

Beschlussvorlage zur Abstimmung am 06.07.2017
http://session.rhein-sieg-kreis.de/bi/vo0050.php?__kvonr=2004134201

Musterverordnung des MKKULNV des Landes NRW vom 05.11.2015
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV16-3381.pdf