Kindergarten Zauberwald

Kreuzung am Kindergarten Zauberwald, Windeck

Am 21.4.2016 beriet der Ausschuss für Planung und Verkehr des Kreistags. Ein Tagesordnungspunkt war der Antrag von DIE LINKE ,,Gefahrenstelle an der DRK Kindertagesstätte Zauberwald in Windeck“.

Harald Pütz, Leiter des Straßenverkehrsamts berichtete über die bisher erfolgten Maßnahmen und nannte einige Kennzahlen. Die Höchstgeschwindigkeit wurde von 100 auf 70 km/h verringert, der Bewuchs an der Fahrbahn wurde zurück geschnitten, eine Bordsteinabsenkung wurde eingerichtet. Messungen ergaben, dass die Strecke von ca. 2000 Fahrzeugen am Tag genutzt wird. Weniger als 1% davon fahren zu schnell. Pro Stunde überqueren etwa 7 Fußgänger die Fahrbahn. Es sei kein Unfallschwerpunkt. Viel mehr sei aus juristischer Sicht an dieser Stelle nicht zu machen.

Weiterlesen

LINKE stehen Schulgründung der Schuldominikanerinnen ablehnend gegenüber

Zukünftige Schule in Bröleck

Die Schuldominikanerinnen beabsichtigen ein Kloster mit Kindergarten und Grundschule in Ruppichteroth Bröleck anzusiedeln. DIE LINKE hält davon nichts.
Leroy Komlanvi, sachkundiger Bürger für DIE LINKE, meint dazu:
„Wir mussten die Grundschule in Schönenberg wegen mangelnder Schülerzahl bereits zu einer Zweigstelle der Grundschule Winterscheid herabstufen. Bei Ansiedlung einer weiteren Schule ist zu befürchten, dass die Schülerzahlen weiter sinken. In dieser Situation ist die Ansiedlung einer Privatschule, die übrigens vom Land NRW massiv bezuschusst werden müsste, unverantwortlich.“

Weiterlesen