Linke veröffentlicht Wahlprogramm in Gebärdensprache

 Die Linke NRW stellt ihr Wahlprogramm in Gebärdensprache für Gehörlose vor. Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) ist erst seit 2002 als eigenständige Sprache anerkannt worden. Sie ermöglicht Gehörlosen in ihrer Sprache zu kommunizieren.

Über Inklusion wird viel geredet. Wir denken Inklusion muss man umsetzen.
Wir haben als erste Partei in NRW eine Gebärdendolmetscherin gebeten, Auszüge aus dem Wahlprogramm in Gebärdensprache zu übersetzen.

Das folgende Video zeigt Kernpunkte der Linken NRW zu den Themen Inklusion, Mindestlohn, Bildung, Umwelt und Verkehr. (Sprecherin im Hintergrund ist Anja Vorspel, Landesliste Nr. 13 aus Düsseldorf).

Das Video kann hier angesehen werden: https://youtu.be/_d1Ca76cfjE

Darüber hinaus hat Die Linke ihr Kurzwahlprogramm​ in leichter Sprache veröffentlicht: http://wahl2017.dielinke-nrw.de/programm/leichte_sprache/