Fahrscheinfrei bis 18!

Fahrkartenautomat

Schon lange plädieren Piraten, FUW und LINKE im Kreistag dafür, Fahrscheine für Busse und Bahnen abzuschaffen. Dafür ist im Kreistag jedoch keine Mehrheit in Sicht. Daher starten die drei Parteien nun einen neuen Vorstoß. Dieses Mal wollen sie erreichen, dass zumindest Personen unter 18 Jahre im Rhein-Sieg-Kreis keinen Fahrschein mehr benötigen.


Der Kreistagsabgeordnete Frank Kemper (DIE LINKE) dazu: „Schon jetzt zahlen die Kommunen die Kosten für die Schülerbeförderung. Wenn Kinder und Jugendliche keine Fahrscheine mehr benötigen, kostet das deshalb gar nicht so viel mehr wie jetzt. Dafür aber würde einiges an bürokratischem Aufwand entfallen. Weil auch der Eigenanteil entfallen soll, ist dies auch ein soziales Anliegen. Wir haben den Antrag so gestaltet, dass er auch für die anderen Kreistagsfraktionen zustimmungsfähig sein sollte.“

Anja Moersch von den Piraten weiter: „Auch in Sachen Umweltschutz wäre dies ein wichtiger Fortschritt. Wir haben die Chance die nachwachsenden Generationen von den Vorzügen eines einfachen und umweltfreundlichen ÖPNV zu überzeugen. Wir würden zusätzlich aber auch die Attraktivität des Rhein-Sieg-Kreises steigern. Erreichen wir dadurch eine höhere Auslastung, so können wir sogar noch ein Mehr an Verbindungen anbieten.“

Antrag „fahrscheinfrei bis 18“ (pdf)