DIE LINKE Rhein­-Sieg: AfD Demo „Asylchaos beenden“ ist menschenverachtende Stimmungsmache

DIE LINKE Rhein-­Sieg ist entsetzt über die von AfD Politikern aufheizende Stimmungsmache gegen Flüchtlinge und Asylbewerbern. Auch durch örtliche AfD Politiker, wie z. B. von dem Kreistagsabgeordneten Norbert Klein, der sich in den Social Medien wie folgt äußerte:
„Es wäre schon sehr viel gewonnen, wenn es uns Deutschen gelänge, unsere Regierungsverbrecher schnellstmöglich zum Teufel zu jagen. Dann noch den Schießbefehl für die Polizei und nach kurzer Zeit könnten wir wieder zu einem geordneten, demokratischen Staatswesen zurückkehren…….“

Dazu Rolf Conle für den Kreisverband DIE LINKE: „Extreme Parteien wie die AfD wollen unsere Werte zerstören, sobald sie dazu stark genug sind. Sie spalten die Gesellschaft, sind antidemokratisch und bekämpfen die Freiheit.
Wir fordern daher alle Siegburger Bürgerinnen und Bürger auf, sich friedlich am Donnerstag dem 18.02.2016 ab 18:30 Uhr an den Gegenveranstaltungen zu beteiligen.