Das muss drin sein: Gesundheitsversorgung, solidarisch und gerecht

Kathrin Vogler, MdB (links)

Infoveranstaltung am 23. März 2016, um 18.00 Uhr

Der Trend zur Zwei-Klassen-Medizin ist unübersehbar. Leistungsausgrenzungen, Zuzahlungen und Praxisgebühr zeigen: Wer krank wird, zahlt drauf. Zeitgleich ächzen Beschäftige in den Gesundheitsberufen unter Personalmangel und Stress. Aber es geht auch anders. Eine solidarische Gesundheitsversicherung böte eine soziale und gerechte Alternative.

Kathrin Vogler, gesundheitspolitische Sprecherin der LINKEN im Bundestag, stellt das LINKE Konzept am Mittwoch, dem 23. März 2016, um 18.00 Uhr, allen politisch Interessierten vor. Stattfinden wird die Veranstaltung in der Geschäftsstelle der LINKEN, Mühlenstr. 46, 53721 Siegburg. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.