Brücke am Haus Tanneck

Die Brücke die die Straße Im Bocklental über den Derenbach führt, ist durch einen Unfall schwer beschädigt. Wie uns Bürgermeister Mario Loskill in der Letzen Sitzung des Hauptausschusses berichtete ist die Brücke einsturzgefährdet, sie ist auch für Fußgänger nicht mehr passierbar. Für Anwohner aus den Ortschaften Fußhollen, Litterscheid, Honscheid und Stockum liegt die nächste Bushaltestelle am Haus Tanneck.

Der kürzeste Fußweg aus diesen Ortschaften führt über die benannte Brücke. Die Alternative Strecke über die Winterscheider Mühle oder den Drückesiefen bedeutet einen erheblichen Umweg für den sowieso schon relativ langen Fußweg. Es ist damit zu rechnen, dass Fußgänger die Absperrungen überwinden um ihren Weg abzukürzen, auch wenn sie sich damit in Gefahr bringen. Noch liegen uns keine Angaben darüber vor wie lange es dauern wird, bis die Brücke wieder in Ordnung ist. Erfahrungsgemäß ist jedoch mit einem längeren Zeitraum zu rechnen.

Wir haben deshalb am 18.10.2019 beantragt dort eine Behelfsbrücke für Fußgänger und Fahrrradfahrer aufzustellen. Nachdem unser Antrag eingereicht wurde, teilte Bürgermeister Mario Loskill am 07.11.2019 mit, dass nun noch einmal geprüft werden soll, ob die Brücke für Fußgänger freigegeben werden kann. Zwischenzeitlich haben Dirk Wichmann und ich uns auch noch mal vor Ort umgesehen. Dabei haben wir festgestellt, dass jemand die Absperrungen zur Seite geschoben hat, so dass Fußgänger daran vorbei gehen können. Offensichtlich werden die Menschen also selber aktiv. Umso dringender muss geklärt werden, ob sie sich dabei in Gefahr begeben.

Please follow and like us:
error