FUW-Piraten und Linke vertiefen Zusammenarbeit im Kreistag

vlnr M.Otter, M.Lehmann, A. Moersch, M.-L. Streng, F. Kemper

Seit der Kommunalwahl 2014 bilden die FUW und die Piraten im Kreistag eine Gruppe. Diese arbeitet eng mit der Kreistagsfraktion DIE LINKE zusammen. So werden Pressemitteilungen, Anträge und Anfragen meist gemeinsam eingebracht. Sachkenntniss wird ausgetauscht und Veranstaltungen wurden ebenfalls schon mehrfach gemeinsam organisiert. Nun wurde vereinbart zukünftig auch die Sitzungen der Gruppe und der Fraktion gemeinsam durchzuführen.

Dazu Anja Moersch, Kreistagsabgeordnete der Piraten: „Als Piraten ist es uns immer ein Anliegen jede vernünftige Zusammenarbeit auch zu leben. Am Anfang ging es uns vorrangig darum, dass wir als Gruppe kein eigenes Antragsrecht hatten. Im Laufe der letzten Jahre haben wir jedoch immer mehr gemeinsame Anliegen aufgreifen können. So ist der jetzt folgende Schritt folgerichtig.“
Rolf Böhmer, Pressesprecher der FUW weiter: „Für kleine Parteien und Gruppierungen ist es nicht immer leicht zu allen Themen sach- und fachkundige Mitstreiter zu finden. Und gerade auf diesem Gebiet ergänzen wir uns hervorragend. Nun ist es an der Zeit das ganze zu vertiefen.“
Michael Otter, Fraktionsvorsitzender der Fraktion DIE LINKE schließt ab: „Kleinere Gruppierungen und Fraktionen stoßen gegenüber der Kreistagsmehrheit und der Verwaltung auf ähnliche Probleme. Daher hat es von Anfang an Sinn gemacht hier die Kräfte zu bündeln. Unsere zukünftig noch engere Zusammenarbeit wird dazu führen, dass wir uns mit den wichtigen sozialen Themen besser Gehör verschaffen können.“